Cover von Das Fundbüro der verlorenen Träume wird in neuem Tab geöffnet

Das Fundbüro der verlorenen Träume

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Paris, Helen Frances (Verfasser)
Jahr: 2022
Verlag: München, dtv
Mediengruppe: Bell/E
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Romane Frauen / 1. Obergeschoss Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 24.10.2022

Inhalt

Wer nichts sucht, kann auch nichts finden
Seit dem bitteren Verlust, der ihr Leben erschütterte, hat sich Dot von der Welt zurückgezogen. Sie vergräbt sich in ihrer Arbeit im Londoner Fundbüro und geht ganz in ihrem Job als Hüterin verlorener Dinge auf. Ihre größte Freude ist es, wenn sie jemandem einen vermissten Gegenstand wiedergeben kann. Denn hinter ihrer stachligen Fassade schlägt ein sehr großes Herz. Als ein bekümmerter älterer Herr in ihr Fundbüro kommt, der eine Tasche mit einem Andenken an seine verstorbene Frau darin verloren hat, setzt Dot alles daran, Mr. Applebys Tasche wiederzufinden. Dabei findet sie schließlich auch etwas, womit sie gar nicht gerechnet hätte: Sich selbst und ihr wirkliches Leben.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Paris, Helen Frances (Verfasser)
Jahr: 2022
Verlag: München, dtv
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Romane
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Frauen
ISBN: 978-3-423-26317-7
Beschreibung: 367 Seiten
Schlagwörter: Einsamkeit, Familiengeschichte, Spiritualität, Verlust
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Bell/E